Antworten, die überzeugen

SESAM ist die patentgeschützte Lösung der letzten Meile im E-Commerce.

Wichtige Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.
1Ist die SESAM Homebox offline oder online?
Die SESAM Hombox geht nach Bedarf selbst Online. Sie als Box Besitzer müssen daher gar nichts machen.
2Welcher Code öffnet die Box?
Sobald eine Lieferung bei SESAM registriert wird, wird der Code für diese Lieferung der SESAM Homebox mitgeteilt und ist auch auf dem Paket angebracht, sodass er vom Scanner der SESAM Homebox gelesen werden kann.
3Wie können mehrere Lieferungen an einem Tag mit der SESAM Homebox angenommen werden?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten:
a) Warensendungen können nacheinander in der Homebox hinterlegt werden
b) Der SESAM Server kann informieren, wann die Homebox empfangsbereit ist. So können Lieferungen sequenziell erfolgen.
c) Durch Bündelung können bei einer Zustellung mehrere Lieferungen gleichzeitig hinterlegt werden.
4Kann man sich die Homebox mit mehreren Parteien teilen?
Ja, man kann eine SESAM Homebox mit mehreren Parteien nutzen. Hierzu gibt es die Wahlmöglichkeiten, ob die Parteien immer Zugriff auf die Box haben sollen, oder nur dann, wenn eine Partei auf ein Päckchen wartet.
5Kann ich mit der Homebox auch an andere Homebox-Benutzer senden?
Ja, die Lieferung muss nur bei SESAM registriert werden damit der SESAM Code avisert werden kann.
6Muss der Code Bestandteil des Versandlabels sein?
Nein, der Code kann auch mit einem separaten Label auf dem Paket angebracht sein.
7Kann ich Dinge aus der Homebox abholen lassen?
Ja, hier muss dem Abholer, wie bei Retouren auch, der Code bekannt sein und in einer scannbaren Form vorliegen.
8Kann ich beim Supermarkt-Bringdienst meine Homebox als Lieferadresse angeben?
Ja, auch hier gilt: Die Lieferung wird bei der SESAM Website registriert und dem Bringdienst wird der Code bekannt gegeben. Zur Auslieferung muss dieser in einem für die Homebox scannbaren Format vorliegen.
9Kann der Code mehrfach verwendet werden?
Nein, der Code ist nur für eine Lieferung verwendbar.
10Wie bekommt man bei der Abholung die Homebox auf, der Code ist ja auf dem Paket und das Paket liegt in der Homebox?
Der Abholer hat den Code in einem für die SESAM Homebox lesbaren Format vorliegen. Dies kann der Abholschein oder das Versand Label mit Code auch in digitaler Form, also z.B. auch als App sein. Denn der Zusteller ist ja mit der Abholung beauftragt worden, sodass ihm ab diesem Zeitpunkt der Liefercode bekannt ist.
11Wie lange dauert es, bis ich die Homebox für den Empfang einer Lieferung aktivieren kann?
Sobald die Lieferung registrieret ist, kann die Homebox aktiviert werden.
12Gibt es eine Quittung für den Zusteller?
Ja, der Zusteller kann im Nachgang eine elektronische Quittung bekommen.
13Wie ist die Homebox gegen Vandalismus geschützt?
Die SESAM Homebox wird – wie ein Briefkasten – an mehreren Stellen diebstahlsicher mit einem Pfahl oder der Wand verbunden.
14Gibt es die Homebox auch zum Einbau in ein Gebäude?
Ja, es ist möglich, die SESAM Komponenten direkt in das Gebäude zu integrieren. Zum Beispiel in die Hauswand, Tür oder Garage.
15Benötige ich eine Baugenehmigung für die Montage der Box?
Das Anbringen der Homebox ist vergleichbar mit der Montage eines Briefkastens. In den meisten Fällen ist dies ohne spezielle Genehmigungen möglich. In Einzelfällen kann es jedoch erforderlich sein.